Das June Wochenende

Wie fange ich bloß am besten an? Ich habe lange überlegt und dabei schnell bemerkt, das Thema in Worte zu packen und aufzuschreiben ist sehr schwer. Aber um welches Thema geht es denn eigentlich? Richtigerweise ist es auch kein Thema, sondern eine Entscheidung! Eine Entscheidung, die unser ganzes (Hunde) Leben verändern kann.

Weiterlesen

Das Fotoshooting

Shootingstars! Das langersehnte und lang vorher geplante Fotoshooting der kleinen Gewinnerhundefamilie aus Leipzig fand endlich statt und zwar an einem Tag im September, genauer gesagt am 17. September 2016.

Weiterlesen

Das allererste Turnier

…und zwar im Rally Obedience am 6. August 2016! Eines steht fest, der Sheltie und ich sind spontan, denn eigentlich war das erste Turnier doch gar nicht so schnell geplant und noch eigentlicher sollte das erste Turnier zunächst im Oktober 2016 für uns stattfinden. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt, denn nicht ganz drei Tage vor dem 6. August meldete ich uns in der Beginner Klasse an. Diesen kurzfristigen Startplatz haben wir unserer Rally Obedience Trainerin (Junes und Yukons Frauchen) zu verdanken, die sich ohne groß zu überlegen vollumfänglich dafür eingesetzt hat, dass der Sheltie und ich an diesem Tag starten dürfen. „Ach, das schafft ihr locker!“ und „Mach dich doch nicht so verrückt!“, waren ihre Aussagen und naja, was soll ich sagen? Wir haben es überlebt und wir haben es geschafft. Ein toller Turniertag, mit einem noch tolleren Ergebnis, liegt hinter uns. Zum allerersten Mal schauten wir nicht nur vom Rand aus zu, nein, zum allerersten Mal durften wir hautnah Turnierluft aus der vordersten Reihe schnuppern oder eher schnüffeln.

Weiterlesen

Ein Stich, ein Pieks, eine Impfung?

Seit einigen Wochen beschäftigt mich eine sehr wesentliche Angelegenheit im Leben von Nala, nämlich die der Impfungen! Die kleine Hundenase wächst uns immer mehr ans Herz und der Wunsch das Bestmögliche für den eigenen Hund zu wollen, wächst von Tag zu Tag. Ich habe lange überlegt, ob ich über Impfungen einen Blogbeitrag schreiben soll, aber mich nun dafür entschieden. Ansichten und Meinungen sind unterschiedlich, allerdings möchte ich über Impfungen und Krankheiten beim Hund ein wenig zur Aufklärung beitragen und meine Leser dazu animieren, sensibler mit diesen Themen umzugehen und gewisse Dinge beim Tierarzt kritischer zu hinterfragen. Viele von euch stimmen mir sicherlich zu, wenn ich behaupte, wir gehen regelmäßig zum Impfen und ach der Tierarzt wird schon wissen was er tut. Auch wir sind lange mit dieser Einstellung fast jährlich zum Tierarzt spaziert und mussten jedoch nach und nach feststellen, Tierarzt ist nicht gleich Tierarzt und die Gesundheit des Hundes steht nicht immer im Vordergrund. In meinem folgenden Beitrag möchte ich grundlegendes näher erklären, aber natürlich bin ich nicht allwissend. Die nachfolgenden Erklärungen wurden meinerseits nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen. Ich habe zu diesem breitgefächerten Themengebiet einen dreistündigen Vortrag bei einer Tierheilpraktikerin besucht, recherchierte im Internet und las zwei interessante Bücher dazu.

Weiterlesen

Janalade

*Werbung | Hundekekse selber backen, eines meiner liebsten Hobbys! Leider auch mit Zeitaufwand verbunden und Zeit ist heutzutage ein wirklich knappes Gut. Trotzdem widme ich mich hin und wieder dieser ganz besonderen Leidenschaft, nämlich meiner Backleidenschaft.

Weiterlesen

Das Gruselwort: BH-Prüfung

Einige von euch wissen bestimmt was sich hinter der sogenannten BH-Prüfung verbirgt, andere wiederum nicht. Richtig ausgesprochen sagt man dazu normalerweise: Begleithundeprüfung. Bei der Begleithundeprüfung wird der Hund auf seine Alltagstauglichkeit überprüft. Die Schwerpunkte liegen hierbei auf Verkehrssicherheit, Sozialverträglichkeit, Unbefangenheit und Gehorsam. Die bestandene Begleithundeprüfung ist Voraussetzung für alle Hundesportarten und weitere Prüfungen.

Weiterlesen