AniForte – Für natürlich gesunde Tiere

*Werbung | Zuri und ich sind erneut unter die Produkttester gegangen und durften ein paar Produkte von der Marke AniForte® genauer unter die Lupe nehmen. Welche Produkte das waren und wie das Fazit ausfällt, könnt ihr in diesem Blogbeitrag genauer nachlesen. Und bevor ich es nur am Ende des Beitrages erwähne, möchte ich gerne vorab die Information geben: Es gibt einen Rabattcode! Mit „AniFriends_LBH19“ erhaltet ihr 15% Nachlass im AniForte® Onlineshop. Einfach den Gutscheincode beim Bestellabschluss eingeben.

Ein Familienleben auf dem Land

Das Team von AniForte® (rund 80 Mitarbeiter) hat sich darauf spezialisiert Naturprodukte für Tiere für eine natürliche Ernährung und Pflege herzustellen. Das Unternehmen wurde 2013 von Stefan Görges und seiner Familie gegründet und hat seinen Sitz im ländlichen Brüggen auf einer Fläche von 5.500 m². Der Onlineshop hat mittlerweile ein breitgefächertes Sortiment (über 350 Produkte). Das AniForte® Kompetenzteam besteht aus Biologen, Tierärzten, Tierheilpraktikern und Tierphysiotherapeuten, welche bei Fragen rund um die Produkte behilflich sind. Alle Produkte sind tierversuchsfrei und ohne Gentechnik. AniForte® sagt selbst: „Die Antworten auf viele Gesundheitsprobleme von Tieren liegen für uns in der Natur.“

Produkttest!

Pflanzliches Neemöl-Shampoo ohne Parfum

500 ml Flasche für 13,80 Euro → Link zum Shampoo

shampoo-2

Zum Inhalt: Das Shampoo enthält kaltgepresstes Neemöl und Neemextrakt, kombiniert mit ätherischem Teebaumöl. Ich bin ja ein kleiner Fan von Teebaumöl und finde Teebaumöl ist ein kleines Wunderheilmittel für so ziemlich ALLES (Unreine Haut, kleinere Wunden etc.). Es riecht zwar nicht besonders gut, aber es hilft. Neemöl ist übrigens ein pflanzliches Öl, das aus den Samen der Steinfrüchte des indischen Niembaumes gewonnen wird. Hingegen zum streng riechenden Teebaumöl ist das Shampoo doch sehr angenehm im Geruch.

Wenn Zuri im Fellwechsel ist, bade ich sie meistens, um lose Unterwolle schneller zu lösen sodass dann die Haut wieder besser atmen kann. Als Zuri im Sommer im Fellwechsel war, konnte ich das Neemöl Shampoo ausgiebig testen und sie einmal ordentlich damit ein shampoonieren. Das Shampoo wirkt kühlend und feuchtigkeitsspendend bei gereizter Haut, optimal für leicht schuppige Haut, gerade zu Zeiten des Fellwechsels. Dadurch dass es auch sehr mild ist, kann das Shampoo  wunderbar für Welpen genutzt werden.

Anwendung:

Das Fell wird gründlich mit handwarmem Wasser nass gemacht und das Shampoo in das Fell so lange einmassiert bis ein sanfter Schaum entsteht. Nach 3 bis 5 Minuten Einwirkzeit, muss das Shampoo gründlich ausgespült werden. Die Anwendung recht easy, das Ergebnis sehr gut!

shampoo-3

Nach der Anwendung war Zuris Fell noch lange danach total glänzend und weich. Ich bin begeistert und werde es jetzt bei jedem Bad von Zuri verwenden.

ECTOPROTEX – Natürlicher Spot On zur Zecken- u. Parasitenabwehr

50 ml Flasche für 18,80 Euro → Link zum Spot On

Ectoprotex ist eine natürliche Alternative zu herkömmlichen Präparaten gegen Zecken, Flöhe und andere Parasiten, welche oft aus chemischen Inhaltsstoffen bestehen und Nebenwirkungen mit sich bringen können. Bei diesem Spot On sind alle Komponenten absolut naturrein (Schwarzkümmelöl, Kokosöl, Zitronenöl, Geranienöl).

Anwendung:

3 Wochen lang täglich 1-2 Tropfen zwischen die Schulterblätter und den Rutenansatz geben, danach leicht in die Haut einmassieren. Achtung, der Spot On riecht relativ streng, aber Zuri hat es zum Glück nicht gestört. Nach den 3 Wochen, reicht eine Anwendung von 1-2x pro Woche um den Schutz dauerhaft aufrechtzuerhalten.

 

Ectoprotex

Langzeittest:

Seit Juli 2019 verwende ich den natürlichen Spot On von AniForte® und bin mit seiner Wirkung recht zufrieden. In dieser ganzen Zeit musste ich lediglich 3 Zecken entfernen und ansonsten blieb Zuri (auch von sonstigen Parasiten) verschont. Ich finde es jedoch sehr wichtig, Zuri regelmäßig nach Spaziergängen, gerade zur Zecken Hochsaison, nach Zecken abzutasten. Wenn man Zecken so schnell wie möglich entfernt, verringert sich das Übertragungsrisiko von eventuellen Krankheiten. Wir wohnen in einer Kleinstadt in Rheinhessen, nicht gerade eine Zecken Hochburg, deshalb muss hier immer individuell entschieden werden, welches Präparat in welcher Gegend und bei welchem Hund am besten wirkt. Für mich gibt es zwei Nachteile des Produkts: 1. Der strenge Geruch und 2. Zuris Fell ist dauerhaft im Nacken und an der Rute leicht fettig, was sie etwas ungepflegt aussehen lässt. Aber dennoch werde ich Ectoprotex weiter verwenden, da ich insgesamt mit dem Ergebnis (für uns) zufrieden bin!

AniForte® Heilmoor

1,2 kg Dose für 15,80 Euro → Link zum Heilmoor

Heilmoor

AniForte® Heilmoor ist ein 100%iges Naturprodukt zur Unterstützung der Verdauung und Stärkung des Immunsystems. Die enthaltenen Humin- und Fulvosäuren binden schädliche Stoffe im Darm und sorgen für eine bessere Magen-Darm-Aktivität.

Das Heilmoor eignet sich also für eine gute Kotbeschaffenheit, es stärkt das Immunsystem und reguliert die Magen-Darm-Aktivität. Ich habe mir speziell dieses Produkt ausgesucht, um es hin und wieder als Kur oder bei akuten Bedarf geben zu können, wenn ich zum Beispiel merke, Zuri hat Probleme mit Durchfall. Manchmal weiß man ja nie so genau, was der genaue Grund ist…Magenverstimmung oder ähnliches.

Anwendung und Fütterungsempfehlung:

Hunde bis 10 kg: 2 Teelöffel täglich
Hunde bis 20 kg: 3 Teelöffel täglich
Hunde bis 30 kg: 4 Teelöffel täglich
Hunde ab 35 kg: 5 Teelöffel täglich

Das Heilmoor wird einfach mit unter das Futter gemischt.

AniForte® Trockenfisch für Hunde

200 g Dose für 14,80 Euro → Link zum Trockenfisch

ohne Konservierungsstoffe
ohne chemische Farbstoffe
ohne chemische Zusätze

Hier wollte ich mal ein etwas anderes Leckerli ausprobieren, da Zuri auch total verrückt nach Fisch ist. Der Trockenfisch von AniForte® besteht wirklich zu 100% aus Fisch (Sprottenart 8-10 cm), welcher in heißer Luft getrocknet wird. Der Eimer in dem sich die Fische befinden, ist ein sogenannter Frischeeimer, man riecht den Fisch überhaupt nicht durch den verschlossenen Eimer. Natürlich eignet sich der Fisch jetzt nicht unbedingt als Belohnung auf dem Hundeplatz, zu teuer und zu stinkig, aber als natürlichen Snack für zwischendurch auf alle Fälle. Ich find ihn gut, Zuri liebt ihn!

Hinweis: Nicht zum menschlichen Verzehr geeignet! Nicht an Wiederkäuer verfüttern!

 

*Dieser Blogbeitrag enthält Werbung und ist in Zusammenarbeit mit Görges Naturprodukte GmbH entstanden. Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.